10.StudioMeister - FIT & FUN Traben-Trarbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

20 JAHRE FIT & FUN TRABEN-TRARBACHEN

10. Studiomeisterschaft im Bankdrücken APRIL 2017


Stolz präsentierte Studiobetreiber Achim Greis am Samstag, den 01. April 2017, seine 19 Athleten, darunter 14 Männer und 5 Frauen, dem Publikum der 10. Studiomeisterschaft. Nach einer kurzen Begrüßung stellte er den Ablauf der Meisterschaft vor, welcher sich dieses Jahr anders gestaltet hat. Statt, wie üblich, erst mit dem Maximalgewicht und dann der Wieder- holungen auf Eigengewicht zu starten, fingen die Männer diesmal umgekehrt an. Danach folgten die Frauen, ihr Maximalgewicht in drei Versuchen zu drücken - abschließend die Männer.

Bereits in der ersten Disziplin der Männer stellte sich heraus, dass sich Titelverteidiger Stefan Bayer ernstzunehmender Konkurrenz stellen musste. Tobias Hinte drückte unglaubliche 27 Wiederholungen mit seinem eigenen Körpergewicht und überholte dadurch den noch amtierenden Champion mit seinen 24 Wiederholungen. Dadurch stellte Tobias Stefan bereits unter enormen Druck.
Nicht außer Acht zulassen sind auch die beachtlichen Leistungen der anderen Männer (siehe Ergebnisliste).
 


Anschließend wurde die Bank frei für die Damen. Nach der Aufwärmphase konnten die Frauen ihre hart erarbeiteten Leistungen präsentieren. Da die letztjährige Gewinnerin nicht teilnehmen konnte, wurde dieses Jahr eine neue Studiomeisterin gekürt.

Mit -10 Punkten errang Josefine Wedler den ersten Platz der Studiomeisterschaft der Frauen. Knapp hintendran erkämpfte sich Milena Schulz den zweiten Platz mit -12 Punkten. Platz drei ging an Elisabeth Röhl mit -15 Punkten, Platz vier an Katharina Schug mit -16 Punkten und Platz fünf an Vivian Mönig mit -19 Punkten. Das höchste Maximalgewicht drückte dabei Milena Schulz mit 50kg. Der Studiorekord der Frauen (60kg) wird im nächsten Jahr in Angriff genommen. Anschließend erfolgte die Siegerehrung der Frauen. In der folgenden Pause zeigte Alex Schulz mit einer spontanen Show seine bisherige Körperdefinition.
Abschließend folgte die zweite Disziplin der Männer. Spannend bis zum letzten Versuch, kämpfte Tobias um den Titel. Im letzten Versuch musste Stefan ein Gewicht von 167,5kg (91 Punkte) drücken, um seinen Titel zu verteidigen. Dies gelang ihm leider nicht. Sofort nach dem Fehlversuch, beglückwünschte Stefan den neuen Studiomeister Tobias mit einem fairen Handschlag. Trotz Sieg, gelang Tobias im dritten Durchgang noch ein gültiger Versuch von 172,5kg (97 Punkte). Mit einem Maximalgewicht von 130kg (68 Punkte) errang Daniel Stork erstmalig den dritten Platz.
Unter den anderen Platzierungen (siehe Ergebnisliste) befanden sich viele junge ambitionierte Sportler, die sich ebenfalls zur Meisterschaft trauten, womit alle Altersklassen (15- 55 Jahre) vertreten waren. Zum Schluss erfolgte die Siegerehrung der Männer.
Mit Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Sekt fand die Studiomeisterschaft, wie immer,einen fröhlichen Ausklang.
Besonderen Dank gilt allen Helfern, die diesen hervorragenden Wettkampf ermöglicht haben.

[Achim Greis]


Ergebnisse 10. Studiomeisterschaft siehe hier  //   Bilder 10. Studiomeisterschaft siehe hier

 
Entwurf Werbeflyer inklusive Druck
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü